Autor: Thomas Schwarz Bonn

Eine Hand und ein großes Notizheft © Tom Rübenach

DDR | Unrechtsstaat und faschistisches Monster

Was immer über die DDR zu sagen ist: sie war ein Unrechtsstaat. Nein, es war “nicht alles schlecht”. Aber das war und ist es in anderen Diktaturen auch nicht. Wir Deutschen sollten gleichwohl beim Begriff der Liberalen Demokratie einfach keine Kompromisse mehr machen. Nicht einmal sprachlich.

Deutschlandfahne - © Tom Rübenach

Gegenrede | Kein Riss durchs Land

Die Rechtsextremen nicht ignorieren, auch die linken nicht. Was mir aber
fehlt sind die lauten, offenen, optimistischen Demokraten. Die, die jede/r jederzeit hören und sehen kann – anstatt immer nur die alte Leier von der angeblich so gespaltenen Gesellschaft zu hören.