Alle Artikel mit dem Schlagwort: EU

7 questions to | Hugh Salvesen

I hope that people will learn much sooner from the British experience in 2016. I hope they will recognize that the anti-EU voices raised by Brexit have lessons for the whole of Europe, and are not simply another expression of British eccentricity.

TSBN | 3. Juli 2016 Scotland wants to stay in the EU. Meanwhile, young people iall over England are playing democracy. They did not raise their voices ahead of the referendum. Nor did they participate in countable numbers in pro-EU groups. Now they are protesting in their thousands, not only in London, on- as well as offline. They did not vote by ballot but by emotion. And they immaturely thought that would be enough. Too many of them however missed the opportunity to really make a difference. Hard to imagine that the outcome of the Britisch referendum will be changed, despite all the protests now even though the referendum results are constitutionally not binding for Westminster.

Brexit | Bye Britain, welcome democracy

Der Union Jack auf dem British Museum © Tom Rübenach

ToS | 24. Juni 2016 Heute morgen erreichte mich nach der Entscheidung über Britains Exit die Nachricht einer Freundin aus Bonn: Sie wünschte mir „Good mourning“. Ein bizarres Wortspiel an diesem Brexit-Morgen. Nicht nur für die Insel jenseits des Ärmelkanals ändern sich jetzt die europäischen Zeiten. Auch für Kontinentaleuropa. Das Vereinigte Königreich geht also, es verlässt Europa. Aber stimmt das eigentlich?

7 Fragen an | Heribert Scharrenbroich zu TTIP

TTIP: Wohin geht die Reise? © Tom Rübenach

TSBN | 27. April 2016 Die Demonstration am vergangenen Wochenende war ein deutliches Zeichen gegen TTIP. Die Rede des US-amerikanischen Präsidenten, ebenfalls in Hannover, ein ebenso starkes dafür. Es ging und es geht um das transatlantische Freihandelsabkommen. Der größte Binnenmarkt der Welt soll entstehen. Heribert Scharrenbroich ist gegen TTIP.

Wahlkampf | Europa und der Brexit

Steine in Stonehenge © Tom Rübenach

TSBN | 21. April 2016 Auch am 90. Ihrer Majestät diskutieren die Briten über die EU. Es ist ja auch nicht mehr lange hin. In knapp zwei Monaten stimmen sie über den Brexit ab, den Ausstieg Britanniens aus der Europäischen Union. Bleiben sie? Gehen sie? Schließlich ist die EU manchem Engländer nicht so wichtig wie das große Empire, das den Briten ja bliebe. Die dienstältesten Monarchin der Welt als Staatsoberhaupt würden sie auch behalten. Wer hat sowas schon?