Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nazis

Mauerbauer und Folterknechte | Petry, Steinbach, Seehofer

Mauerbauer Trump - Gehilfen Petry, Steinbach, Seehofer © Tom Rübenach

Mauerbauer und Folterknechte haben viele Komplizen – auch hierzulande. Sie sollten sich warm anziehen, nicht nur der meteorologischen Umstände wegen. Sie haben gejubelt und geklatscht, als der sogenannte US-Präsident gewählt war. Von der AfD bis zu sogenannten „Linken“. Zu seinen Bewunderern gehört freilich auch Seehofer, der AfD-Steigbügelhalter aus dem Freistaat im Süden.

Demokratie | Nix für Weicheier

Braune AfD? © Tom Rübenach

TSBN | 5. April 2016 Es ist einiges faul im Staate. Arbeitslosigkeit, zu wenige Kitaplätze und Schlaglöcher. Schuldenkrise, verwirrende Rechtschreibregeln und viel zu viel Fleisch auf deutschen Tellern. Zu wenige Frauen in Führungspositionen, Pestizide in Lebensmitteln und jetzt auch noch das: Oh, so schön ist Panama offenbar doch nicht. Ganz besonders faul aber: es gibt zu viel widerliches braunes Pack auf Deutschlands Straßen. Das ist die eigentliche Herausforderung unserer Jetztzeit. Viele engagieren sich, aber zu wenige wehren sich. Dabei ist unsere Demokratie nichts für Weicheier, sondern für Fighter. Sie will erkämpft werden, täglich.

Acht Uhr | Jetzt endlich in die Parlamente, AfD!

WohnKultur Berlin © Tom Rübenach 2013

ToS | 13. März 2016 Acht Uhr. Guten Morgen! Jetzt geht’s los. Die Lokale sind geöffnet. Heute werden die Braunen in unsere Landesparlamente gewählt werden. Viele sind völkische Hetzer, die es geschafft haben, statt Themen Terror zu machen. Gut, dass sie reinkommen. Das System erlaubt das. Das, liebes dunkles Deutschland, ist jene Demokratie, die Euch ankotzt. Das macht nichts. Wir finden es gut. Und werden es verteidigen. Dürfen wir. Müssen wir sogar. Steht in der Verfassung.

Lügenpresse andersrum | AfD wie gedruckt

AfD-Extrablatt zur Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz

TSBN | 9. März 2016 Wenn die AfD Lügenpresse kreischt, grölen ihre Anhänger. Wir drehen den Spieß und und schauen uns die AfD-Manipulationen in ihrer eigenen Zeitung an. „Alle meine Freunde haben AfD gewählt. Wir haben die Schnauze voll. Es reicht!“ Sagt ein selbständiger Unternehmer in der Wiesbadener Innenstadt. Vorher habe er immer, so tut er kund, CDU oder FDP gewählt. Tag eins nach der hessischen Kommunalwahl Anfang dieser Woche, eingefangen vom Deutschlandfunk.