Alle Artikel mit dem Schlagwort: SED

Eine Hand und ein großes Notizheft © Tom Rübenach

DDR | Unrechtsstaat und faschistisches Monster

Was immer über die DDR zu sagen ist: sie war ein Unrechtsstaat. Nein, es war “nicht alles schlecht”. Aber das war und ist es in anderen Diktaturen auch nicht. Wir Deutschen sollten gleichwohl beim Begriff der Liberalen Demokratie einfach keine Kompromisse mehr machen. Nicht einmal sprachlich.

Die Stasi hatte fast alles im Blick © Tom Rübenach

Mauer | Erinnerung an die Diktatur

Die Mauer: sie stand exakt 28 Jahre, 2 Monate und 27 Tage. Heute markiert den Tag, an dem sie genau so lange weg ist wie es sie gab. Die Mauer bedeutete nicht allein Steine und Todesstreifen und all die Morde. Die Mauer ist ein Synonym für Diktatur und Unterdrückung. Und für die Stasi, die brutal gegen alle vorgegangen ist, die eine andere Meinung als die SED hatten, die heute “Die Linke” heißt. Die Stasi hat Menschen erpresst und zu Spitzeln degradiert. Vor allem davon handelt diese Erinnerung.