Monate: März 2018

Syrien | Hoffnungslose Hoffnung

Syrien: Hoffnungslose Hoffnung © Tom Rübenach

Dieser Tage wird viel über Syrien und den Krieg dort geschrieben. Wie alles angefangen hat und wie es heute hier und dort aussieht: hier eingekesselt, dort menschliche Schutzschilde. All diese Begriffe gehen bei uns links rein und rechts raus, oder umgekehrt. Weil wir sie alle schon sooft gehört haben oder gelesen. Als der Krieg noch jung war, bin ich im jordanischen Mafraq einer Familie begegnet. Das drückt für mich – immer noch – mehr über diesen Krieg aus als alle Weltsicherheitsrats-Debatten.